Was man davon hat

Verjüngung:
Es scheint aber schon ziemlich klar zu sein, daß es einen Verjüngungs-
effekt als Auswirkung der Lichtsäule des Lebens gibt.
An sich dürfte dies keine große Überraschung sein, weil…….

Laut Professor Bruce Lipton PhD (einer der führenden Zellbiologen der Welt):

Von meinem Blickwinkel als Zellbiologe ist der menschliche Körper voll fähig, mehrere Hundert Jahre aktiv lebendig zu sein. Etwas stört den natürlichen Zellreplikationsprozeß.“

… Laut der Essener beträgt die normale, d. h. natürliche Lebensdauer eines Menschen 800 bis 900 Jahre. Wovon die ersten Hundert die schwierigsten sind, weil man in dieser Zeit lernen muß, die Gefühle zu ordnen.

….und ähnliche Aussagen der Schulen des „Geheimwissens“ und der neuen Wissenschaft die auf der Quantenphysik basiert, d.h. allen Branchen der Wissenschaft, ausgenommen der Schulmedizin.

Wie schon erwähnt, schwere und klebrige Probleme brauchen viel Energie, um sie zu bewegen. Mit Streß wird die dafür erforderlich Energie woanders eingesetzt. Mit dem Ergebnis, daß Dein Körper allmählich „veraltet“.

Stelle dauerhaft mehr Energie zur Verfügung und die Probleme werden verarbeitet und gelöst statt blockiert. Dies ist die emotionale Reinigung, die jede/r als erste Auswirkung der Anbindung mit seinem/ihrem Lichtsäule durchmacht.

Logischerweise dürfte dann eine Art „Verjüngung“ anfangen, wenn ausreichend Energie für die vollständige Reparatur und Erneuerung deines Körpers dauerhaft vorhanden ist.

Dies ist das, was wir alle erlebt haben.

Wir bemerken dies vorweg in einem konstanten Wachstum, sowohl in unserer physischen Stärke als auch in der Reaktionszeit und -genauigkeit. Auch wird unsere Weltanschauung „jugendlicher“.

Die zwei Stellen, an denen man am leichtesten das Alter eines Menschen schätzen kann, sind das Gesicht und die Rückseite der Hände. Sein Gesicht sieht man nur ab und zu und normalerweise passieren hier Änderungen sehr langsam, obwohl beim Körper waschen die Haut vielleicht als geschmeidiger wahrgenommen wird. Aber die Hände sieht man fast andauernd, insbesondere beim Fahren, Schreiben, Kochen usw. Wenn diese sich dauerhaft verjüngen, weiß man, daß etwas Erwünschtes zugange ist.

Klarheit:
Was wir alle weiter erleben, ist eine schichtweise Aufhebung bzw. Auflösung unserer Kindheitstraumata die unser Leben durchgehend prägen, sowie unserer bewußten und unbewußten Ängste, die uns beherrschen.

Immer mehr und mehr stehen wir selber endlich in der Mitte unseres eigenen Lebens.

Das heißt „heil, ganz und wohl sein“.

Wenn das, was uns in Irrtum getrieben hat, nicht mehr vorhanden ist, so bleibt nur unser wahrer Wille übrig.

Es ist irgendwie ein merkwürdiges Gefühl, unbelastet durch das Leben zu gehen.

Und so funktioniert sie:

Das Leben ist ein dynamischer Prozeß, ständig ist es in Bewegung. In der Tat ist das einzige permanente Ding auf Erden die Veränderung. Es ist diese Veränderung, die das Lernen und Entwicklung ermöglicht.

Um etwas zu bewegen, ist die Zufuhr von Energie erforderlich. Manche Dinge sind leicht zu bewegen und andere etwas schwerer, d.h. umso mehr Energie Du zur Verfügung hast, desto mehr kannst Du bewegen. Das weißt Du selbst. Wenn Du Dich schlapp fühlst, kommst Du die Treppen schleppend hoch. Ausgeruht und glücklich sind die selben Treppen nur halb so steil. Dies gilt auch für die Gefühle und Gedanken.

Grundsätzlich sind belastende und zerstörerische Gedanken sehr schwer und oft sehr klebrig. D.h. mehr Energie ist erforderlich, um sie zu bewegen, zu verändern, als für lebensbestätigende Gedanken. Wenn aber durch die Herausforderungen des Alltagslebens unzureichende Energie hierfür übrigbleibt, dann können keine Verbesserungen erreicht werden und die Schwere zieht Dich immer weiter herunter.

Das vergangene Zeitalter des Materialismus wurde hierdurch ermöglicht.

Heilung:
(d.h. „heil, ganz und wohl sein“)

1) Einer Frau, die viel Gewalt in ihrer Kindheit erlebt hatte, wurde der ganze alte, geschluckte Schmerz hochgezogen, welcher sie zwei Tage lang lahmgelegt hatte und dann war er weg. Jetzt bewegt sie sich viel flüssiger und sieht wesentlich jünger aus. Während der darauf folgenden Wochen ist sie immer wieder in diesen alten Horror eingetaucht, um ihn zu bereinigen. Heute, am 11. November 2017, als nach neun Wochen der alte Druck endlich vollständig bereinigt wurde, ist sie 2 cm größer.

Schon seit zwei Wochen halten Leute sie für eine 35-Jährige statt für jemanden, der schon ein halbes Jahrhundert geschafft hat.

2) Eine zweite Frau hat ihre Gewohnheit, sich zu sorgen, abgelegt und findet sie nicht wieder. Hierdurch rinnt ihr das Geld nicht mehr durch die Finger und sie kauft sich nur noch, was sie braucht.

3) Bei mir gab es zwei Herzklappenfehler, die beträchtlich dazu beigetragen haben, daß ich vor mehr als einem Jahr meine Fahrerei quer durch Europa praktisch einstellen mußte. Die eine Klappe ist jetzt fast vollständig erneuert und die zweite schon mehr als halbwegs.

Sobald mehr Erfahrungsberichte eingehen, werden diese hier eingefügt.

 Die Lichtsäule des Lebens
feste
Termine

Salzburg Anfang Dezember
da Haus noch nicht 100%
klar, Anmeldungen noch
            nicht offen.


Anmeldung

Frequently Asked Questions

es ist jetzt knapp ein Jahr seit die Lichtsäule des Lebens das erste Mal erreicht wurde. Obwohl das erste Seminar erst am 28. Oktober stattfand es gibt schon eine Sammlung von Fragen und manche Mißverständnisse darüber. Mit diesem Newsletter möchte ich versuchen diese alle zu klären, insbesondere weil sie keinerlei Ähnlichkeit mit anderen Methoden die angeboten werden hat.




Urhberrechte (c) Karma Singh und Harmony Energy Consultants Ltd. Website Design von TJS Web!