Sirius

Nun, stell Dir vor, daß wir Aspekte in uns tragen, die bei niedriger Energie nicht erreichbar sind. Daß diese so lange auf Erden nicht vorhanden waren und sie so komplett in Vergessenheit geraten sind, daß wir nicht einmal Namen dafür haben. Stell Dir vor, daß wenn wir sie erreichen oder freischalten könnten, die Struktur Deines Lebens hier auf Erden sich praktisch schlagartig ändert.

So etwas haben wir durch „Serendipity“ entdeckt.

Da es nicht in der Schule gelehrt wird, wissen viele Menschen nicht, daß unsere Sonne ein Teil eines Drillings-Sternsystems ist. Es gab mal ein sehr gutes Video auf Facebook, das dies sehr klar auf Deutsch darstellte. Leider ist es von Facebook entfernt worden (zu viel Wahrheit wahrscheinlich).

Auf Youtube habe ich mehrere Videos auf Englisch gefunden, z.B. dieses aber keines auf Deutsch.

Die Sonne „Sirius“ ist in der Tat zwei Sonnen; eine ca. zweimal so groß wie unsere Sonne (benannt „Sol“ in der Astronomie), zusammen mit einer zweiten, viel kleineren Sonne. Das Sirius Paar kreist in einem Zyklus von 49 Jahren um sich selbst.
Unsere Sonne und Sirius umkreisen sich in einem Zyklus von ca. 24.000 Jahren. Die Zyklen sind aber keine „Kreise“, sondern Ellipsen. Dies bedeutet, daß Sirius und Sol mal fast neun Lichtjahre auseinander sind und mal nur fünf bis drei Lichtjahre. Dies sind natürlich enorme Entfernungen, aber es handelt sich hier um gewaltige Energiekugeln, deren Effekte noch in mehr als 20 Lichtjahren Entfernung gemessen werden können.

Wenn Sirius und Sol am weitesten voneinander entfernt sind, ist auf unserer Erde am wenigsten Energie; ein „dunkles“ Zeitalter. Dies wirkt sich auch auf das Bewußtsein aus und in dieser Zeit sahen wir die Befestigung der päpstlichen Machtstruktur und ihren Höhepunkt um das Jahr 1204, als es die automatische Todesstrafe zu geben hatte, für jeden der anderer Meinung als das Papsttum war.

Zu der gleichen Zeit sehen wir auch den Rückzug der Chinesen aus der Erkundung der Welt und die Beendigung ihrer Forschung, das Verschwinden der Maya, den Zusammensturz der Inka, die Gründung und das Wachstum des Islam, Dschinghis Khan und fast überall verheerendes Chaos.

Als dieser Tiefpunkt vorbei war und Sol und Sirius sich wieder annäherten, sahen wir die Renaissance; das Infragestellen des Imperialen, das die Welt beherrschte und andere Zeichen des wachsenden Bewußtseins der Menschen. In dieser Zeit sahen wir auch die Ersetzung der quasi-spirituellen Lehre der verschiedenen Kirchen und Tempel durch politische Ideologien und die Gründung der ersten wahren Weltreligion unter dem Großgott “Geld” und seinen Hohepriestern, den Bankiers.

So war der Stand der Dinge am Ende des Zeitalters des Materialismus.

Da täglich mehr Menschen „wach werden“, d.h. sich von der Bewußtseins-Zwangsjacke des vergangenen Zeitalters befreien und anfangen, sich in diesem neuen Zeitalter der Gemeinsamkeit zu erkundigen, so sehen wir einen Tag für Tag stärkeren Wandel weg von der Herrschaft der Bankiers.

Streß ist ein Begriff – obwohl zuerst für die materielle Physik erfunden – der in vielen Bereichen unseres Lebens Platz gefunden hat. Durchgehend ist seine Bedeutung gleich, d. h. „unzureichende Kraft für die vorgesehene Aufgabe“. Anders ausgedrückt: „Es ist nicht genügend Energie vorhanden.“

Wenn wir meinen, gestreßt zu sein, meinen wir eigentlich genau dies: „Mir fehlt die Energie alles zu tun.“ Und so nehmen wir Energie von manchen Aufgaben weg, um sie anderen Aufgaben zu widmen. Meist ist es die Energie für Gesundheit und Selbstentfaltung, die wir dann unseren materiellen Aufgaben zuteilen.

Im vergangenen Zeitalter, als die jedem Menschen zur Verfügung stehende Energie am niedrigsten war, war es kein Wunder, daß fast nichts richtig funktioniert hatte und die Lebenserwartung eines Menschen mit nur 32 Jahren am niedrigsten war. Als die verfügbare Energie allmählich stieg, stieg auch die Lebenserwartung.

Dies ist weder linear noch als hübsche Kurve geschehen. Denn, als mehr Reichtum entstand, haben Menschen leider auch Fehler gemacht. So ernährte man sich im 17. Jahrhundert in Europa fast ausschließlich von Fleisch. Die Konsequenz war nicht nur eine um 5 Jahre kürzere Lebenserwartung als im Jahrhundert davor, sondern dadurch wurde auch die Pest zum festen Bestandteil ihres Lebens gemacht.

Im 19. und 20. Jahrhundert hat es die gestiegene, vorhandene Energie ermöglicht, daß viele Verbesserungen hinsichtlich Hygiene und Ernährung erreicht wurden.

Es ist nicht so, daß die Kenntnis über die Wichtigkeit dieser Dinge vorher nicht vorhanden war, aber die Menschen hatten nicht ausreichend Energie zur Verfügung, diese auch zu leben. Es ist bemerkenswert, daß sowohl die Römer als auch die Veden, die rund tausend Jahre vor dem Tiefpunkt der Weltenergie herrschten, genau diese Hygiene-Maßnahmen durchgeführt hatten. acht Hundert Jahre nach diesem Tiefpunkt machen wir es wieder.

Mir ist natürlich bekannt, daß die pharmazeutische Medizin, hauptsächlich durch verfälschte Statistiken, das Lob dafür einheimsen will, aber in der Tat hat sie kaum eine Rolle bei der verbesserten Gesundheit, der Lebenserwartung oder bei der Intelligenz gespielt.

Als die Weltenergie weiter anstieg, war es natürlich zu erwarten, daß Menschen weitere Entwicklungen machen. Dies sieht man auch sehr deutlich am Internet, der Quantenbiophysik, bei Smartphones, Elektroautos u.v.a.m.. Was bisher gefehlt hat, ist ausreichend Energie, um auch persönlich und nicht nur äußerlich Verbesserungen zu erreichen.

Die Lichtsäule des Lebens ist das Stillen dieses Hungers der Menschheit.

Durch ein paar Wochen wird genügend Energie zur Verfügung gestellt, daß dieser „Streß“ aus deinem Leben verschwindet. Und was dann?

 Die Lichtsäule des Lebens
feste
Termine

Salzburg Anfang Dezember
da Haus noch nicht 100%
klar, Anmeldungen noch
            nicht offen.


Anmeldung

Frequently Asked Questions

es ist jetzt knapp ein Jahr seit die Lichtsäule des Lebens das erste Mal erreicht wurde. Obwohl das erste Seminar erst am 28. Oktober stattfand es gibt schon eine Sammlung von Fragen und manche Mißverständnisse darüber. Mit diesem Newsletter möchte ich versuchen diese alle zu klären, insbesondere weil sie keinerlei Ähnlichkeit mit anderen Methoden die angeboten werden hat.




Urhberrechte (c) Karma Singh und Harmony Energy Consultants Ltd. Website Design von TJS Web!